schließenzurückweitersliedshow startsliedshow pausesliedshow thumbnals
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG

 

Fachlagerist+%28m%2Fw%29.

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Die nötige Leidenschaft für eine 2-jährige Ausbildung mit 1-2 mal Berufsschule wöchentlich

Ausbildungsdauer

  • 2 Jahre

Berufsschule

  • Fritz-Erler-Schule in Tuttlingen
  • 1-2 Tage pro Woche
  • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Gemeinschaftskunde
  • Fachbezogene Fächer: Betriebswirtschaftslehre, Steuerung und Kontrolle, Datenverarbeitung, Gesamtwirtschaft

Schulungen

  • Gabelstaplerführerschein (ab dem 18. Lebensjahr)
  • Office-Schulungen
  • SAP-Schulung

Prüfungen

  • Zwischenprüfung: nach rund 12 Monaten.
  • Abschlussprüfung: nach 2 Jahren.

Ausbildungsinhalte

Schon zu Beginn deiner Ausbildung zur Fachlageristin oder zum Fachlageristen bist du im Lager tätig. Die im Wareneingang angelieferten Teile prüfst du auf Vollständigkeit und lagerst sie fachgerecht ein.

Bei der Kommissionierung ist es deine Aufgabe, die Komponenten, die zur Montage von Maschinen benötigt werden, bereitzustellen. In der Rückwarenabteilung wirst du außerdem Ware kontrollieren, die von den Montageeinsätzen zurückkommt. Ebenfalls bist du im Maschinenversand tätig. Hier werden die Maschinen gereinigt, verpackt, versiegelt und verladen.

Perspektiven

  • Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Bewerbung

Für Fragen steht unser Ausbildungsleiter Herr Flad unter Tel. 07426/95-2134 zur Verfügung.

Aktuell freie Ausbildungsstellen

Bitte sende uns deine Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail.

Maschinenfabrik
Berthold Hermle AG

Alfred Flad
Industriestraße 8-12
78559 Gosheim
bewerbung.ausbildung@hermle.de